Autoglasnetz - Steinschlag-Reparatur und Autoglas-Austausch
Flächendeckend in Deutschland


Autoglas - Hintergründe zu Frontscheiben, Heckscheiben und Seitenscheiben

Geschichtliches zu Autoglas

Autoglas ist aus der Fertigung von Kutschen und des notwendigen Schutzes der Insassen vor Wind und Wetter entstanden.

Autoglas wird i.d. Regel ein Einscheiben- und Verbundsicherheitsglas genannt und meint sowohl Windschutzscheiben, Seitenscheiben und Heckscheiben an Fahrzeugen aller Art.

Die ersten Autos besaßen keine Scheiben. Somit waren alle Insassen ungeschützt dem Wind, Witterungsbedingungen und umher fliegendem Schmutz und Insekten ausgesetzt. Zunächst wurden Scheiben aus normalem Fensterglas gefertigt. Dann wurde das Einscheibensicherheitsglas erfunden und bis ins Jahr 1980 an allen Fahrzeugen für Frontscheiben, Seitenscheiben und Heckscheiben verwendet. Das in den USA entwickelte Verbundsicherheitsglas wurde schließlich 1981 für die Windschutzscheibe aus Verbundglas in ganz Europa Pflicht.

Hier erfahren Sie mehr zum Austausch von Autoglas  
DEKRA zertifiziert
Wir glauben an Engel